„Ehlers-Danlos Syndrome - Aufspüren, erkennen, verstehen und verständlich machen, Aktualisierung, März 2019, Professor Claude Hamonet, Paris.“

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bei diesem Artikel handelt es sich um die Übersetzung eines Erfahrungsberichts von Herrn Professor Claude Hamonet. Er hat diesen Artikel als Arzt und klinischer Forscher aus den Beobachtungen von mehr als 5.500 Patienten verfasst, die er in 23 Jahren diagnostizierte und behandelt hat.

„Professor Claude Hamonet ist im französischsprachigen Raum unangefochten führend im Kampf gegen die oft schweren oder schwerwiegenden Folgen der Ehlers-Danlos Syndrome (EDS)“. (Professor Rodney Grahame, Universität London)

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Professor Claude Hamonet stellen wir das Original und die Übersetzung seines Artikels ein und bedanken uns ganz herzlich bei allen Korrekturleserinnen!

Herr Claude Hamonet, (em) Univ.-Prof., Facharzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Doktor der Sozialanthropologie, ist im Centre de Santé Ellasanté in Paris tätig. Weitere umfangreiche Informationen über Herrn Professor Claude Hamonet und den Ehlers-Danlos-Syndromen finden Sie hier: http://claude.hamonet.free.fr/eng/eds.htm

Hier geht es zur übersetzten Version: Ehlers-Danlos-Aktualisierung.pdf

Hier geht es zur original Version: Ehlers-Danlos-actualisation.pdf

Disclaimer

Die Homepage erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und / oder Verbindlichkeit. Es handelt sich hier um eine Zusammenfassung als Information und Wegweiser für Betroffene und behandelnde Ärzte. Diese Homepage ersetzt keinen Besuch beim Arzt oder Facharzt.

Fotos Adobe Stock.

©2021 Deutsche Ehlers-Danlos Initiative e.V. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Search

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.